XXL-verdächtig: Kundengewinnung mit YouTube

Auf der zweitgrößten Social Media Plattform und nach Google größten Suchmaschine präsent zu sein ist immer ein Gewinn - branchenunabhängig:

  • YouTube verzeicnet weltweit ca. 1,9 Mrd. Besucher/mtl.
    In Deuschland gibt es rund 6 Mio. Nutzer und liegt damit auf Platz 1 der Beliebheitsskala sozialer Netzwerke (vor Facebook!)
  • Mehr als die Hälfte der deutschen YouTube-Nutzer ist 35 Jahre und älter.
    Zudem ist die deutsche YouTube-Generation vielseitig interessiert und 65 Prozent verfügen über ein mittleres bis hohes Einkommen.
  • 38 Prozent der Nutzer posten Kommentare oder Produktbewertungen in Blogs, Foren oder Message Boards. Nahezu die Hälfte teilt Weblinks, 40 Prozent teilen Videoinhalte.

Mancherorts herrscht noch der irrige Glaube, YouTube sei vor allem eine Musikvideo-Plattform. Mitnichten!

Seit der Gründung 2005 als Google-Tochter hat sich YouTube als unendlich goße "Wissensdatenbank" etabliert. Es gibt quasi nichts, was es nicht gibt.

YouTuber suchen Antworten auf Ihre Fragen und Lösungsvorschläge zu Problemen aus den unterschiedlichsten Bereichen des beruflichen und privaten Lebens.

Sehr häufig führt eine Google-Suche zu einem
x-beliebigen Thema zu einem YouTube-Video, platziert auf Seite 1.
Bild rechts erscheint bei Google auf Seite 1 zum Stichwort "Kundengewinnung".

Fazit:
Profitieren Sie von dieser Reichweite, erschließen Sie mit Videos neue Kundengruppen, Markenfans, YouTube-Follower und Newsletter-Abonnenten, die Sie ansonsten nie erreicht hätten.
Ihre Expertise wird gesucht und ist gefragt!

3 Tipps zur Kundengewinnung und neuer Newsletter-Abonnenten

  Veröffentlichen Sie nur relevante Inhalte

  • Auf welche Fragen können Sie Antworten geben, die Ihre Wettbewerber nicht haben?
    Welchen emotionalen Mehrwert möchten Ihre Kunden über Ihre Produkte/Dienstleistungen erleben?
  • "In der Kürze liegt die Würze": Die Aufnahmefähigkeit Ihrer Zuschauer nimmt nach 3 Minuten ab.
  • Fordern Sie Ihren Zuschauer mit einem Call-to-Action-Button (CTA) zu einer Handlung auf.
    Dieser lässt sich individuell definieren!
    Er kann zu einer Landingpage beworbener Produkte, Ihrer Webseite führen oder als Abo-CTA YouTube- und Newsletter-Abonnenten gewinnen.
    Ein CTA kann auch ein Link sein, der als Text-Insert eingeblendet wird.
  • Nutzen Sie einen aussagekräftigen Titel und verlinken Sie die Beschreibung Ihres Videos mit Ihrer Webseite/Newsletter-Anmeldeformular.

  Kreieren Sie einen eigenen YouTube-Kanal

  • Definieren Sie Ihre Kanal-Ziele!
  • Verlinken Sie die Kanalinfo. mit Ihrer Webseite/Newsletter-Anmeldeformular.
    Die Kanalinfo ist der perfekte Ort, um sich dem Publikum von YouTube vorzustellen. Heißen Sie alle auf Ihrem Kanal willkommen.
    Verraten Sie, mit welchem Programm Sie Ihre Zuschauer begeistern möchten.
    Erzählen Sie etwas über Ihre Marke, Ihren Shop oder Ihr Unternehmen.
    Was zeichnet Ihre Marke aus? Worin sind Ihre Produkte und Services einzigartig?
    Was hebt Sie vom Wettbewerb ab?
  • Posten Sie regelmäßig Videos auf Ihrem Kanal, wiederkehrende Inhalte mindestens 1x im Monat.
  • Bedanken Sie sich für neue Abonennten mit Tutorial-Serien, Gratis-Angeboten,Gewinnspielen usw.
    Setzen Sie Anreize, Ihren Newsletter und Ihren Kanal zu abonnieren.
    Und regen Sie an, Videos zu teilen.

  Machen Sie Ihre Webseite/Blog zu einem Video-Erlebnis

Mit Ihren Videos erhalten Ihre Besucher ein echtes Informations- und Kauferlebnis und verwandeln diese damit zu potentiellen Kunden.
Mit dem Video-DeluxePlayer:

  • beseitigen Sie alle störenden YouTube-Elemente (z.B. Einblendung weiterer Videos am Ende)
  • bauen Sie individuelle CTA- und Play-Button ein

Fazit:
Mit YouTube haben Sie eine mächtige Plattform für die Gewinnung neuer Interessenten und Kunden.
Und um allen Bedenken vorzubeugen:
Für gefragten Video-Content benötigen Sie kein teures Equipment.

In einem kostenfreien Webinar weiht Sie YouTube-Experte und selbst Unternehmer Jürgen Saladin ganz praktisch in die Geheimnisse ein.
Er zeigt Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie eigene, aber auch fremde Videos zur Neukundengewinnung einsetzen können u.v.m.

 

 

  Hier erhalten Sie einige konkrete Tipps zur Kundengewinnung/Leadgenerierung auf Facebook, XING, Linkedin, Twitter, Instagram, Pinterest und Tik Tok.

  Hier geht´s zum kostenfreien Online-Training: "Social Media Marketing"

📅 Tipps zu Webinaren, Veranstaltungen, Online-Kongressen usw. finden Sie HIER

 

Veröffentlicht in Kundengewinnung, Online-Marketing und verschlagwortet mit , , , .